Suche
  • YOGA IN MOTION

Das Juwel in unserer Mitte

Aktualisiert: 30. Dez 2020


Es ist wichtig in Zeiten wie diesen alles Mögliche zu machen, um in unserer Kraft zu bleiben und uns nicht in Hoffnungslosigkeit, Angst und Verzweiflung zu stürzen.

Wir haben in unserer Mitte ein Kraftwerk, das Epizentrum unserer Energie. Wenn hier die Energie fließt, das Feuer so zu sagen entfacht ist, sind wir in unserer Kraft, haben Selbstvertrauen und sehen ganz klar.

Wichtig ist es hier immer wieder "einzuheizen", sodass das Feuer nie erlischt. Dazu eignen sich Asanas und Pranayama am allerbesten, auch Meditation mit bestimmten Fingermudras können sehr hilfreich sein.

Als Asanas eignen sich kräftigende Übungen für den Rumpf und natürlich alle Twists. Abgebildet ist hier die gedrehte Winkelhaltung (Parivrtta Parsvakonasana), der Drehsitz (Ardha Matsyendrasana) und das Boot (Navasana). Weiters findest du eine genaue Erklärung zum Ashva-Ratna-Mudra.

Ich wünsche dir viel Freude beim Entfachen deines inneren Feuers!


9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen