Follow YOGA IN MOTION

 

Stress und Anspannung, Faktoren die die Kräfte des Einzelnen weit überfordern, sind für den heutigen Menschen der westlichen Welt größer als zu irgendeiner anderen Zeit in der Geschichte der Menschheit. Tausende greifen zu Beruhigungsmitteln, Schlaftabletten, Alkohol und ähnlichen Drogen, um mit ihren täglichen Belastungen fertig zu werden.
 
HATHA YOGA, die älteste Wissenschaft vom Leben, lehrt, wie man Stress kontrollieren kann – nicht nur körperlich, sondern auch auf geistig-seelischer Ebene.
 
YOGA IN 5 PUNKTEN
1.      RICHTIGE KÖRPERÜBUNG (ASANAS)
erhöhen die Beweglichkeit von Gelenken, Muskeln, Bändern und Sehnen und stimulieren den Kreislauf.
 
2.      RICHTIGE ATMUNG (PRANAYAMA)
verbindet den Körper mit seiner Batterie, dem Solar Plexus, in dem enorme Energiereserven gespeichert sind. Stress und Depressionen können mit tiefer und bewusster Atmung überwunden werden.
 
3.      RICHTIGE ENTSPANNUNG (SAVASANA)
Wenn Körper und Geist ständig überanstrengt werden, verlieren sie ihre Leistungsfähigkeit. Ein paar Minuten physischer, geistiger und spiritueller Entspannung vermindern Sorgen und Erschöpfung effektiver als mehrere Stunden ruhelosen Schlafs.
 
4.      RICHTIGE ERNÄHRUNG (VEGETARISCH)
ist einfach, natürlich und gesundheitsfördernd und kann leicht verdaut und absorbiert werden. Sie besteht aus Nahrungsmitteln, die die beste Wirkung für Körper und Geist und zugleich die geringsten negativen Auswirkungen auf andere Wesen und die Umwelt haben.
 
5.      POSITIVES DENKEN UND MEDITATION (VEDANTA UND DHYANA)
sind Schlüssel zu geistigem Frieden. Durch die Kontrolle des Geistes werden negative Gedankenwellen aufgelöst und innerer Frieden erfahren.
 
Diese 5 Punkte können leicht ins tägliche Leben integriert werden und stellen die Basis meines Unterrichts dar.