Follow YOGA IN MOTION

 

Es gibt viele Möglichkeiten den Körper fit zu halten, jedoch besteht der Mensch aus Körper und Geist. Viele Sportarten reduzieren sich jedoch nur auf das spezielle Training der Muskeln. Oft wird der Körper durch dieses Training überfordert und der Geist müde.
Bei HATHA YOGA werden der Körper und der Geist gemeinsam bewegt. Es werden nicht nur Körperübungen (Asanas) praktiziert, sondern man legt besonderen Wert auf die Atmung (Pranayama), auf positives Denken und Meditation (Vedanta und Dhyana).
Durch die Zusammenwirkung dieser 4 Elemente erreicht man einen Zustand vollkommener Kräftigung des Körpers und gleichzeitig geistige und körperliche Entspannung.
 
Durch die positive Auswirkung auf das zentrale Nervensystem wird der Geist beruhigt und Stress abgebaut. Dies führt zu einer inneren Ausgeglichenheit.
YOGA ist keine Sportart, mit welcher man nur die menschliche Hülle (den Körper) trainiert.
YOGA ist eine Lebensphilosophie. Hat man sie einmal verstanden und gespürt, lebt man sie ein Leben lang.
ERLEBE DEINEN KÖRPER. LEBE YOGA.